Arbeitsgruppe "Spiritualität und religiöse Bildung"

Unser Glaube ist ein lebendiges Geschenk, das gepflegt werden muss. Dieses bleibt lebendig, wenn wir bereit sind, immer wieder Gottes Wort neu zu hören. So wird der Glaube in jeder Lebensphase viele Früchte bringen. Unsere heilige Kirche hilft uns, die Fülle des Glaubens zu entdecken. Wir wollen uns in unserer Gemeinde im Glauben an den Dreifaltigen Gott gegenseitig stärken.

Mittelpunkt allen geistlichen Lebens ist die Heilige Messe. In der Eucharistischen Anbetung begegnet uns Jesus und somit können wir die Beziehung zum ihm und das geistliche Leben vertiefen.

Der Arbeitskreis „Spiritualität und religiöse Bildung“ möchte die besonderen Zeiten im Kirchenjahr bewusst gestalten z.B. durch Maiandachten, Rosenkranzandachten, Kreuzweggebete, Karmetten in der Karwoche, Rorate-Messen im Advent.

Auf dem Fundament der reichen Tradition und Liturgie der Kirche möchten wir die innere Mission und religiöse Bildung in der Gemeinde fördern und die Neuevangelisierung unterstützen.

Hierzu wollen wir u. a. folgende Schwerpunkte setzen:

  • Bibelgespräche und Katechesen
  • In der Auseinandersetzung mit Reichtum und Tiefe der geistlichen Texte von Pfarrer Wachsmann Anregung zum christlichen Leben finden und das Gedenken an ihn wach halten
  • Exerzitien im Alltag in der Fastenzeit anbieten
  • Einkehrtage organisieren
  • katholische Traditionen pflegen, z.B. die Herbergsuche/Frauentragen in der Adventszeit und das Kerzensegnen zu Lichtmess