18. September 2015

Neues aus dem Prozess "Wo Glauben Raum gewinnt" im Dekanat Vorpommern

Es wurde bekannt, dass die Trennung der Gemeindeteile Wolgast und Anklam, die die Voraussetzung für den gewünschten Zuschnitt des Pastoralen Raums darstellt, voraussichtlich nicht zustande kommt. Deswegen sind jetzt neue Über­legungen zu den geplanten pastoralen Räumen notwendig.

Diese Entwicklung ist sehr neu - wir bitten daher alle Interessierten um etwas Geduld. Wir werden Sie sobald als möglich umfassend informieren, wie es weitergehen wird und was unsere nächsten Schritte und die nächsten Schritte unserer Nachbargemeinden sein werden.

Die Klausurtagung, angekündigt für den 2./3.Oktober 2015, wird auf ein späteres Datum verschoben.

Wir bitten um Ihr Gebet für unser Dekanat im Prozess "Wo Glauben Raum gewinnt".

Ihre AG-WGRG