Katholische Bildung in Greifswald

Seit dem 17. August 1852 gab es auch eine katholische Schule. Aber erst 1862 nach dem Erwerb eines Grundstückes in der heutigen Bahnhofstraße wurde diese zusammen mit einer Kapelle eingeweiht. Offiziell anerkannt wurde die Schule jedoch erst 1892 durch die Umwandlung in eine „öffentliche Sozietätsschule“.

::: IN ARBEIT :::