10. Januar 2018

Islam reformieren? Seyran Ateş spricht über die Gründung der Ibn Rushd-Goethe Moscheee Berlin

in der Aula der Ernst-Moritz-Arndt-Universität, Domstraeß 11, Greifswald

Seyran Ateş, bekannt als Anwältin, Autorin und Frauenrechtlerin, spricht in der Aula der Universität Greifswald über ihre Initiative und die Idee zur GRündung der Ibn Rushd-Goethe Moschee in Berlin.
Ist islamische Religiösität reformierbar? Wie kann ein moderner Islam gelebt werden, wer profitiert davon und wer will das verhindern? Wie steht islamische Religiösitat zur Religionsfreiheit oder zur Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte?
Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit zu Begegnung und Gespräch.

Anmeldung über www.ksg-greifswald.de - ein Link auf der Seite führt Sie zur Anmeldung.

Zurück