27. November 2013

EVANGELII GAUDIUM

Apostolisches Schreiben des Heiligen Vaters Papst Franziskus

Zum Ende des Jahres des Glaubens veröffentlicht Papst Franziskus sein päpstliches Lehrschreiben ‚Evangelii Gaudium’, also ‚Freude des Evangeliums’.

Er spricht darin von "Kirche im Aufbruch", "Initiative ergreifen, sich einbringen, begleiten, Frucht bringen und feiern", vom "Nein zu einem Geld, das regiert, statt zu dienen", "Nein zur sozialen Ungleichheit, die Gewalt hervorbringt", vom "Bekenntnis des Glaubens und sozialer Verpflichtung", von "neuen Wegen" und "kreativen Methoden", von einem „Weg einer pastoralen und missionarischen Neuausrichtung (...), der die Dinge nicht so belassen darf wie sie sind" und einer Reform der Strukturen der Kirche und einer "heilsamen Dezentralisierung" ...

Eine Zusammenfassung können Sie auf der Webseite von Radio Vatikan nachlesen und hören.

Das Schreiben im Wortlaut finden Sie hier:

Zurück