26. April 2015

Erstbeichte und Erstkommunion in unserer Gemeinde

Zusammen mit ca. 30 Kindern ans dem Dekanat trafen sich unsere Erstkommunionkinder vom 17. bis 19. April in Zinnowitz. Gemeinsam bereiteten sie sich auf das Sakrament der Vergebung vor.

Was verbirgt sich hinter dem Begriff Buße, was bedeutet dies für mein Leben, wie geht der Bußweg, waren einige Leitfragen. Die Bereitschaft umzukehren, einen neuen Anfang zu machen, konnten sie anhand der biblischen Begegnung mit Jesus ablesen. Arbeitsblätter sollten helfen das Gehörte, Erfahrene und Eingeübte nicht so schnell wieder zu vergessen. Spielplatz, Strand und Wald sorgten für Fröhlichkeit, Bewegungsausgleich und gemeinsames Spiel in fröhlicher Gemeinschaft.

Am Samstagabend war es dann soweit. Vorbereitet und doch voll Spannung, empfingen die Kinder zum ersten Mal das Sakrament der Versöhnung.

Beim abschließenden Beichtzettel-Verbrennen und Abendgebet dankten viele Kinder für den Tag und die Erfahrung der Beichte. Nun hoffen wir und bitten Gott darum, dass dieser gute Beginn ihnen hilft auf ihrem weiteren Weg.

Am Samstag, dem 16. Mai feiern die Kinder ihre Erstkommunion, die tiefe Gemeinschaft mit Jesus. Herzlich ist die ganze Gemeinde eingeladen, zusammen mit den Eltern und Familien der Kinder, den Erstkommuniongottesdienst um 10:00 Uhr zu feiern. Von nun an können die Kinder jeden Sonntag inmitten der Gemeinde den Leib Christi empfangen und so immer tiefer in die Verbindung mit Jesus Christus hineinzuvvachsen und die Gemeinde als Ort der Begegnung und Stärkung auf dem Glaubensweg erleben.

Sehr herzlich wünschen wir ihnen diese Erfahrung.

ST

Zurück