24.10.2018 (19:00)

Ökumenische Frauengruppe

Im Gesprächskreis am 24. Oktober wollen wir an Beispielen  ehemaliger Frauenklöster in Mecklenburg und Pommern über Leben und Arbeiten der Ordensfrauen und Schwestern sprechen. Was wurde aus ihnen nach der Reformation und nach der Aufhebung ihrer Klöster? Kirchen und Klausurgebäude haben sich vielerorts erhalten und werden oft von den Kirchgemeinden und Vereinen mit hohem Einsatz erhalten.

In das Thema wird Barbara Resch, Gemeinschaft der Klosterstätten MV e.V., einführen.

Treffen ist wie immer ab 19 Uhr, Beginn des Themas 19.30 Uhr, im Gemeindehaus.

Herzliche Einladung!

Ruth Bördlein, Annerose Neumann, Katharina Uhrlandt und   Antje Heinrich-Sellering

Zurück